facebook-marketing

Wie funktioniert Facebook Marketing?

Matthias Vogg Uncategorized Leave a Comment

Facebook Marketing ist relevanter denn je

Im Bereich Facebook Werbung geistert viel Halbwissen herum. Erfahre bei ONLINE MARKETING VOGG, worauf du bei Facebook Ads wirklich achten musst.

Facebook verzeichnet weltweit bereits über 2 Milliarden aktive Nutzer. In Deutschland beträgt die Zahl schon ganze 31 Millionen, also über ⅓ der gesamten Bevölkerung unserer Bundesrepublik. Damit ist das es das größte Soziale Netzwerk weltweit. Entgegen der Meinung vieler ist Facebook im Anblick dieser Zahlen ganz und gar nicht tot. Die Demografie des Social Networks verschiebt sich einfach: Der Anteil der Menschen über 60 Jahre steigt stetig an, wohingegen vor allem die jüngeren Generationen vermehrt andere Plattformen – wie Instagram – nutzen. Der Vorteil hier ist, dass Instagram zu Facebook gehört und es somit ganz leicht ist, Facebook Werbung über den Facebook Ads Manager parallel auch auf Instagram zu schalten. Wenn wir hier also von Werbung auf Facebook sprechen, dann beinhaltet das immer auch Instagram Ads, da diese einfach zusammen gehören. Dazu später im Text mehr.

Facebook und Instagram sind längst nicht mehr nur ein Follower bzw. Like Vergleich. Wenn es um wirkliche Ergebnisse wie Leads, Conversions, Sales und Bewerber geht, dann können diese Ziele sehr gut durch Facebook Advertising erreicht werden. Der Facebook Werbekosmos bietet viele Möglichkeiten für das Erstellen von Facebook Ads, weswegen es wichtig ist, dass wir diese zumindest kennen und im besten Fall auch nutzen. Durch die Targeting-Optionen wie Geschlecht, Beruf, Hobbies, Wohnort, Beziehungsstatus usw., ist Facebook ein extrem wertvolles Instrument im Bereich des Push Marketings. Das gibt uns die Möglichkeit, Zielgruppen genau anzusprechen. Außerdem kann ich aus meinen eigenen Zielgruppen, auch genannt “Custom Audiences”, statistische Zwillinge bilden (Lookalike Audiences) und diese für die Skalierung meiner Werbemaßnahmen nutzen.

Warum ist Werbung auf Facebook so wichtig?

Die Antwort ist ganz klar: Wegen der Präsenz auf Social Media. Es ist heutzutage für die maximale Sichtbarkeit eines Unternehmens extrem wichtig, auch im Bereich Social Media Advertising dabei zu sein. Ob es sich jetzt hier um ein B2C, B2B Produkt oder eine Dienstleistung handelt, ist in erster Linie unwichtig, da für B2B-Projekte zudem LinkedIn Advertising relevant werden kann. Erfahre hier mehr zum Thema LinkedIn Marketing: https://online-marketing-vogg.de/linkedin-marketing/

Wir können mit Facebook Werbung viele weitere Ziele erreichen:

  • Umsatz steigern
  • Reichweite erhöhen
  • Eventteilnehmer generieren
  • App Installationen steigern
  • Traffic erhöhen
  • Customer Journey nachvollziehen
  • Attribution nachvollziehen

Ein Praxis-Beispiel aus angewandtem Facebook Marketing

Es folgt ein sehr erfolgreiches Facebook Advertising Ergebnis unseres Kunden GEILE WEINE (E-Commerce).
Unser Kunde GEILE WEINE möchte über Facebook Werbung seine Adventskalender-Sales antreiben. Hierzu gibt es von Facebook viele spannende Ansätze. Beispielsweise könnten wir Dynamic Ads schalten, mit denen wir sowohl Retargeting, als auch Prospecting (Neukundenakquise) betreiben können. Durch die Kombination aus klassischen Link Ads bzw. Video Link Ads und Dynamic Ads konnten wir für den GEILE WEINE Adventskalender einen ROAS in Höhe von 10 erzielen. Lese hier bei Interesse gerne mehr dazu: https://online-marketing-vogg.de/facebook-ads-roas-10/

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten: Du könntest bspw. Facebook Lead Ads schalten oder einen Messenger Bot anbinden, um mehr Leads für deine Dienstleistung oder E-Mail Liste zu generieren. Ergänzend dazu gibt es für all die, denen Follower immer noch viel wert sind, die Möglichkeit, mehr Follower auf Instagram zu generieren. Wie bereits erwähnt, schalten wir zusammen mit den Facebook Ads auch Instagram Ads, da beide im Facebook Ads Manager erstellt werden.
Es existieren keine “Like Ads” für Instagram, daher muss bei einer Follower-Kampagne auf Instagram mit einem Workaround gearbeitet werden. Wie du das trotz der nicht vorhandenen Funktion im Werbeanzeigenmanager realisieren kannst, erfährst du in diesem allfacebook Gastbeitrag von Sebastian Vogg: https://allfacebook.de/instagram/follower-ads

Wenn bei dir Interesse für eine Facebook Ads Anleitung besteht, dann freuen wir uns diesbezüglich über einen Kommentar!

Wie kann ONLINE MARKETING VOGG dich im Facebook Marketing unterstützen?

Da Facebook Marketing sehr umfangreich ist und mitunter viel Zeit in Anspruch nehmen kann, ist es absolut sinnvoll, diesen Bereich einer professionellen Facebook Marketing Agentur zu überlassen. Wir bieten hierfür umfangreiche Leistungen, mit denen wir das Maximale aus deinen Facebook Kampagnen herausholen:

  • Social Media Management
  • Performance Advertising
  • Zielgruppen-Aufbau / Lookalike Audiences
  • Creative-Erstellung
  • E-Commerce Kampagnensetups
  • Funnel-Aufbau
  • Pixel Check-Up
  • Produkt Katalog aufsetzen
  • Facebook Marketing Consultation

Wie hoch sind die Facebook Werbung Kosten?

Facebook ist immer noch einer der Social Media Kanäle, auf dem wir am kostengünstigen Werbung schalten können. Die Frage des Budgets liegt grundsätzlich vielen unserer Kunden auf der Zunge. Lass es es uns so sagen: Mit 5 Euro pro Tag wirst du nicht allzu viel erreichen. Mit einem Werbebudget von 30 bis 50 Euro am Tag bist du bereits in der Lage, gute Ergebnisse zu erzielen. Natürlich kommt es dabei immer auf das individuelle Setting an. Es macht einen Unterschied, ob du bspw. ein lokales Business hast oder deutschlandweit agierst.

Doch für Facebook Werbung musst du dich nicht in Unkosten stürzen, um deine Ziele zu erreichen.

Facebook Ads: Wie ist unser Vorgehen?

Zuerst erstellen wir einen Business Manager für dich, falls noch keiner vorhanden ist – was immer noch allzu häufig bei vielen Kunden der Fall ist.
Anders als bei anderen Facebook Agenturen, bleibt das Facebook-Konto immer das Eigentum unserer Kunden und wird nicht Eigentum der Agentur. Somit bleibst du bei uns, weil du es willst – nicht, weil du es musst. Im Anschluss daran stellen wir sicher, dass alles korrekt funktioniert und führen danach ein Audit durch. Das Audit ist abhängig von deinem Geschäftsmodell und deinen konkreten Zielen. In der Regel sehen wir uns hier deinen Facebook Pixel, den Produktkatalog, Facebook Analytics und das Werbekonto an.
Vor dem Setup der Kampagnen ist es wichtig, sich ein klares Ziel zu setzen. Steht dieses einmal fest, geht es an das Kampagnensetup. Allein mit dem Aufsetzen und Starten der Kampagnen ist es jedoch nicht getan: Nun geht es an das tägliche Monitoring, also die Überwachung und Optimierung der Kampagnen. Somit können wir schnellstmögliche Veränderungen und Anpassungen vornehmen, damit auch die gewünschte Performance erzielt wird. In regelmäßigen Zeitabständen erstellen wir dann Reportings bzw. besprechen gemeinsam die Entwicklung des Kontos. Transparenz und eine gute Kommunikation sind uns sehr wichtig, weshalb wir mit unseren Kunden regelmäßig im Austausch sind.

Hast du noch offene Fragen zum Thema? Dann freuen wir uns über einen Kommentar! Und falls all deine Fragen wunschlos geklärt sind und du dich nur noch fragst “Wo kann ich unterschreiben?” – vereinbare jetzt mit uns gerne ein unverbindliches Erstgespräch über unser Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.